Geschichte


2020 Abbruch der Saison durch den Coronavirus
2018 / 2019 Aufstieg der 2. Mannschaft in die 4. Liga
02.06 2018 Einweihung des neuen Kustrasens „JP-Brigger“
2017 / 2018 Aufstieg der 1. Mannschaft in die 3. Liga
2017 / 2018 Neuer unverfüllter Kunstrasen JP-Brigger Sportanlage
2016 / 2017 Auflösung der Damenmannschaft
2016 / 2017 Abstieg der 2. Mannschaft in die 5. Liga
2014 / 2015 Die 2. Mannschaft bleibt trotz letztem Tabellenplatz infolge einer Mannschaftsauflösung (FC Chermignon II) und Verzichts auf den Aufstieg des FC Saas-Fee in der 4. Liga.
2013 / 2014 Abstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga Abstieg Damenmannschaft in die 4. Liga
2012 / 2013 Aufstieg der 2. Mannschaft in die 4. Liga
2011 / 2012 50-Jahr-Jubiläum des FC St. Niklaus Aufstieg der 1. Mannschaft in die 3. Liga
2008 / 2009 Abstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga
2006 / 2007 Aufstieg der 1. Mannschaft in die 3. Liga
2003 / 2004 Abstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga Erreichen des Cup-Halbfinales durch die 1. Mannschaft
2003 Einweihung der Jean-Paul Brigger Sportanlage
2002 / 2003 Abstieg der 1. Mannschaft in die 3. Liga sowie Abstieg der 2. Mannschaft in die 5. Liga
2001 / 2002 Aufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Liga
2000 / 2001 40 Jahre FC St. Niklaus mit Festaktivitäten und Dorfturnier auf dem Sportplatz Abstieg der 1. Mannschaft in die 3. Liga
2000 Unsere Aktiv-Mannschaften konnten verdientermassen den jeweiligen Ligaerhalt feiern. Diese Erflge werden sicherlich in die Club-Geschichte eingehen. Ein kleiner Wermutstropfen war der Rückzug der 2. Damenmannschaft.
1998 / 1999 Aufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Liga Aufstieg der 2. Mannschaft in die 4. Liga
30.08 1998 Einweihung des Sportplatzes Birchmatten
1996 / 1997 Inbetriebnahme der neuen Sportanlage
1995 / 1996 Bau der vereinseigenen Kantine „Birchmatten“
1994 / 1995 Bau des Sportplatzes
15.Juni 1983 Wiedereröffnung des sanierten Sportplatzes „Bahnhof“
1979 Aufsteig der 1. Mannschaft in die 3. Liga
1977 Aufstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga
1976 Abstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga
1976 / 1977 Eröffnung der neuen Sportanlage mit Fussballplatz, einer 100-m-Bahn, einem Basketballplatz und einer Anlage für Hoch- und Weitsprung
1973 / 1974 Disqualifikation von der Meisterschaft wegen einem Missverständnis zwischen Schiedsrichter und Spieler (bisher einmalig in der Geschichte des WFV!).
1969 Neugründung des FC St. Niklaus
25.08 1963 Erstes Meisterschaftsspiel auf heimischen Boden
11.08 1963 Eröffnungsspiel auf dem neuen Platz (Raron gewann mit 4:2)
1962 / 1963 Erste Meisterschaft
1961 Gründung des FC St. Niklaus Gründungsmitglieder: Adolf Imboden, Karl Pollinger, Felix Brigger, Bernhard Chanton, Fidelis Chanton, Paul Pollinger und Walter Zurbriggen Die wunderbare Geschichte eines Dorfvereins nimmt in diesem Jahre seinen Lauf.