Spielbericht 2. Mannschaft

13.06.2018

Aufstellung:
Thiemo ( Tor )
Giuli, Rondo, Louis, Michi
Wäbi, Pädi. Kevin
Nino, Ricci, Chrigi

Nun war es schon wieder so weit und das letzte Spiel der aktuellen Saison stand vor der Tür.
Diesmal führte es uns zum Fc Lalden, dem zweitplatzierten der Liga und diesen Platz wollten wir
uns mit einem weiteren Sieg natürlich holen.

Zugleich war es nicht nur das letzte Spiel der Saison, sonder auch das Abschiedsspiel von
unseren zwei Teamoldies El Nino und Michel, welche vor dem Spiel mit rührenden Worten des
Teams geehrt wurden.

Mit tollem Fussballwetter und noch besseren Platzverhältnissen stand dem Ziel “Rang 2 zu holen“ nichts mehr im Weg. Von der ersten Minute an, zogen wir unser gewohntes Spiel auf und setzten den Gegner schon früh unter Druck. Dies gelang uns nicht schlecht und wir erspielten uns zwei, drei Chance sowie kamen wir zu guten Distanzschüssen, doch der gegnerische Torwart hatte etwas dagegen und lies uns nicht jubeln :/.

Aber wie es im Fussball meistens kommen muss , wen man die Tore vorne nicht macht, so bekommt man sie hinten. Nach einem Eckball und dem ersten Schuss aufs Tor in der 15min, führte der FC Lalden mit 1:0 und es kam noch bitterer für uns. Kurz nach dem Führungstreffer erhöhten sie durch einem schnellen Konter auf 2:0. So wurden wir in den ersten 20min gleich zwei mal eiskalt geduscht. 

Jedoch liesen wir uns durch diesen Rückstand nicht beirren und spielte weiter munter nach vorne
und wollten unbedingt noch vor dem Pausentee den Anschlusstreffer erzielen. Dies gelang uns trotz weiteren guten Abschlüssen leider nicht und so ging es mit einem 2:0 Pausenrückstand in die Kabine.

Der Start der zweiten Halbzeit verlief wie die erste: „Wir spielten und sie erzielten die Tore“. So hies es in der 52 min 3:0 für den FC Lalden. Der Glaube nochmals zurück zukommen und den drei Tore Rückstand zu egalisieren war jedoch auf keinen Fall weg, den wir spielten alles andere als ein schlechtes Spiel. Und tatsächlich erzielte unsere Nr. 6 „Kevin „ in der 76min unseren ersten Treffer des Abends. Doch konnten wir trotz weiteren guten Abschlüssen keinen weiteren Torerfolg für uns zählen und so hies es am Schluss der 90min, dass wir die Saison auf dem guten dritten Platz abschliessen, bevor es in der nächsten Saison, dan wieder heisst „ Alles zu geben um die alte Saison zu toppen“.

Perren Yanik
2. Mannschaft