Spielbericht 1. Mannschaft

21.05.2018

Matchbericht vom Freitag, 18. Mai 2018
FC Granges 2 - FC St. Niklaus - Anpfiff: 20:00 Uhr
 
Aufstellung:  
Joel (Torhüter)
Marco, André, Joni, Chrigi (Verteidigung)
Helder, Lionel, Martial, Timy (Mittelfeld)
Fabio, Jean-Paul (Sturm)
 
Auswechslungen:    
54‘ Alexander für Helder
63‘ David für Fabio
68‘ David für Timy
75‘ Pascal für Chrigi
80‘ Ruben für Martial
 
 
Nach den beiden erfolgreichen Heimspielen gegen die Reservisten aus Salgesch und St. Leonard versuchten wir, die Leistungen der letzten beiden Spieltage auch am heutigen Abend abzurufen.

Trotz einem Torverhältnis von 24:0 nach den beiden letzten Spielen waren wir uns bewusst, dass es heute Abend ein ganz anders Spiel geben wird.

Auch während dieser Woche haben wir uns bereits während den Trainings sehr gut auf dieses zweitletzte Auswärtsspiel der Saison vorbereitet. Wie bei jedem Spiel, motivierte uns unser Trainergespann und schickte uns top motiviert auf den Rasen. Übrigens, grosses Kompliment an die „Gartenabteilung“ von Granges, das Spielfeld war perfekt präpariert und es war eine riesige Freude, auf einer solchen Unterlage zu spielen.
Dem gesamten Team war bewusst, dass es am heutigen Abend gegen die zweite Mannschaft von Granges keinen Selbstläufer geben wird. Demensprechend schwungvoll starteten wir ins Spiel und kamen bereits in den ersten Minuten zu einigen guten Torchancen. Nach knapp zehn gespielten Minuten war es dann Fabio, welcher nach einer sehenswerten Kombination den so wichtigen Führungstreffer erzielen konnte. Als Fabio nur zwei Minuten nach dem Führungstreffer im eins zu eins gegen den Torhüter eiskalt einschob, war klar, dass uns der Start in diese Partie definitiv gelungen ist. Nun lag es an uns, die Leistung der ersten 15 Minuten während dem ganzen Spiel abzurufen. Als Lionel nach einem Eckball von Fabio aus gut 20 Metern abzog und der Ball im Netz zappelte, war klar, dass wir die nächsten drei Punkte nach Haus nehmen würden. Gespielt waren zu diesem Zeitpunkt knapp zwanzig Minuten…Leider gelang es uns anschliessend nicht, den Schwung mitzunehmen und Granges kam zu einigen Torchancen. Nach einer unglücklichen Szene ausserhalb unseres Strafraums kam es zu einer Freistosssituation, bei welcher der Gegner den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen konnte. Dies war gleichzeitig ein Weckruf für unserer Mannschaft und wir wir konnten postwendend reagieren und durch ein Solo von Lionel den Drei-Tore-Vorsprung wieder herstellen. Kurz vor der Pause konnte Timy durch einen Weitschuss sogar noch auf 1:5 erhöhen. Trotz einer doch eher klaren Pausenführung wollten wir die gute Leistung der ersten 45-Minuten auch während der zweiten Hälfte abrufen.

Dies gelang uns ganz gut und wir hatten das Spiel immer gut im Griff. Während der zweiten Halbzeit waren es wiederum Fabio, Andre, David und Ruben, welche zum Endresultat von 2:9 Ihre Tore erzielen konnten. Gratulation auch an Ruben, welcher seinen Elfmeter eiskalt verwandelte! :-)

Nun stehen bis zum Saisonende noch drei sehr wichtige Spiele vor uns. Einmal mehr sind wir unserem Ziel, dem Aufstieg in die 3. Liga einen Schritt näher. Es wird enorm wichtig sein, dass wir uns nun während der Woche in den Trainings gut vorbereiten und voll konzentriert ans Werk gehen. Denn bei den letzten Spielen dieser Saison wird auch der „mentale Aspekt“ ein entscheidender Faktor sein.

Im Namen der ganzen Mannschaft möchten wir uns bei den treuen Zuschauer, welche uns nicht nur an den Heim-, sondern auch an den Auswärtsspielen unterstützen, bedanken. Wir hoffen sehr, dass wir auch im Endspurt dieser Saison auf Euch zählen können.

Bereits am nächsten Samstagabend um 20.00 Uhr empfangen wir in den Birchmatten den zweitplatzierten aus Agarn. Wir alle sind uns der Wichtigkeit dieses Spiels bewusst und würden uns sehr freuen, mit Euch als „12. Mann“ den nächsten Sieg einfahren zu können.
 
Sandro Imboden
1. Mannschaft