Spielbericht 1. Mannschaft

08.05.2018

Matchbericht vom Samstag, 21. April 2018
FC Termen/Ried-Brig 2- FC St. Niklaus - Anpfiff: 18.30 Uhr
 
Aufstellung:  Joel (Torhüter)
         Chrigi, André, Helder, Marco (Verteidigung)
                     Timmy, Lionel, Martial, Joni (Mittelfeld)
                     Fabio, Jean-Paul (Sturm)
 
Auswechslungen:    
                               24‘ Läx für Timmy
                               46’ Jan für Joel
                               58’ David für Martial
                               68’ Pascal für Marco
                               69’ Sebi für Jean-Paul
                               81’ Marsi für Joni
 
Aufgrund des sehr strengen Winters konnten wir das erste Heimspiel am letzten Wochenende nicht durchführen. Nach mehreren erfolglosen Versuchen, einen «Alternativplatz» zu finden, hat sich die Mannschaft zusammen mit dem Staff entschieden, das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Sobald das definitive Spieldatum steht, wird dies auf unserer Homepage ersichtlich sein. Daher hatten wir am letzten Wochenende spielfrei und konnten uns während zwei Wochen optimal auf das nächste Auswärtsspiel vorbereiten.

An einem herrlichen Frühlingsabend mit schon fast sommerlichen Temperaturen reisten wir nach Termen und waren uns bewusst, dass es kein Selbstläufer sein wird, um die nächsten 3 Punkte auf unser Konto zu buchen.
Wie immer, hat uns unser Trainerduo optimal auf diese Partie vorbereitet. 

Hochkonzentriert und mit dem nötigen Respekt starteten wir in die Partie. Doch nur knapp zwei Minuten nach dem Anpfiff überraschte uns unser Gegner mit einem Konter und erzielte die Führung. Jedoch liessen wir uns nicht einschüchtern und konnten bereits fünf Minuten später durch Jampi den Ausgleich erzielen. Durch einen Doppelschlag innert drei Minuten konnten wir das Spiel schon relativ früh in die richtigen Bahnen lenken. Fabi und Jampi waren es, welche mit Ihren beiden Treffern einen Zwei-Tore-Vorsprung herstellen konnten. Als Joni nach einem sehenswerten Zuspiel von Helder auf 4:1 erhöhen konnte, war die Partie bereits entschieden. Gespielt waren zu diesem Zeitpunkt knapp 20 Minuten. Obwohl wir noch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen mussten, konnte Jampi kurz vor der Pause mit einem herrlichen Treffer zum Halbzeitresultat von 5:2 einschieben. Gratulation an Jampi, welcher nach zahlreichen Ansagen seinen verdienten Hattrick mit in die Pause nehmen konnte. :-)

Nachdem uns unser Trainergespann einige Tipps mit in die zweite Halbzeit gab, war uns allen bewusst, dass wir dieses Spiel nicht mehr aus den Händen geben werden.

Obwohl wir noch zwei weitere Gegentreffer hinnehmen mussten, konnten wir das Spiel schlussendlich klar und deutlich mit 8:4 für uns entscheiden. Ein weiteres Mal Joni und Fabi, sowie auch Sebi, konnten sich in die Torschützenliste des heutigen Abends einreihen.

Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters war uns allen klar, dass dies nicht die allerbeste Leistung war. Neben den doch eher unnötigen Gegentreffern gab es einige Kleinigkeiten, die wir für die nächsten Spiele verbessern müssen.

Jedoch wissen wir auch, dass wir die Pflichtaufgabe erfüllt haben und die wichtigen drei Punkte nach Hause nehmen konnten. Um unser Ziel, den Aufstieg in die 3.Liga weiterhin zu verfolgen, benötigen wir auch in den nächsten Partien die volle Punktzahl. Daher gilt es nun, sich gut auf das erste Heimspiel am nächsten Samstagabend vorzubereiten. Denn wir empfangen um 20.00 Uhr den direkten Konkurrenten aus Brig.
Erneut gilt ein grosser Dank an unsere treuen Zuschauer. Es ist nicht selbstverständlich, dass Ihr uns auch an den Auswärtsspielen so zahlreich unterstützt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns auch beim ersten Heimspiel in der Rückrunde weiter unterstützen würdet!!

Sandro Imboden
1.Mannschaft