Spielbericht 1. Mannschaft

02.10.2017

Matchbericht vom Samstag 30.09.2017, Anpfiff 20:30; FC St.Niklaus – FC Visp 2, Resultat: 6:1 (4:1)
 
Aufstellung:
Joël (Tor)
Chrigi, Pascal, André, Marco (Verteidigung)
Timi, Lionel, Martial, Sandro (Mittelfeld)
Fabio, Jean-Paul (Sturm)
 
Auswechslungen:
55‘ Louis für Marco
65‘ David C. für Jean-Paul
70‘ Gregory für Sandro
75‘ David T. für Fabio
78‘ Sebastian für Pascal
 
An diesem Samstagabend konnten wir in den heimischen Birchmatten die Reserven aus Visp begrüssen. Die ganze Mannschaft wollte eine Reaktion auf die Niederlage des letzten Wochenendes zeigen. Wir sollten wieder mit Freude auf den Platz gehen und Spass an unserem Hobby haben. Dies wurde bereits in den Trainings während der Woche von unserem Trainerteam gefordert.

Das Spiel begann und bereits nach 3‘ hatte Martial eine erste Abschlussmöglichkeit. Das Spiel lief also gut an. Doch mit dem ersten Angriff konnten die Gäste aus Visp in Führung gehen. Unsere Hintermannschaft war in dieser Situation unsortiert, der gegnerische Flügelspieler ging vergessen und konnte den Ball ungehindert an Joël vorbei ins Tor schieben. Wir liessen uns aber dadurch nicht aus dem Konzept bringen und bauten den Druck gegen das Visper Tor kontinuierlich auf. Wir erspielten uns wieder viele Chancen. So verpasste Jean-Paul nach 10‘ das Ziel nur knapp. Nach 12‘ lag der Ball dann dank Fabio doch im Tor, doch der Treffer wurde aufgrund eines angeblichen Foulspiels an den Torhüter nicht gegeben. Wir suchten weiter unseren ersten Treffer, spielten druckvoll und liessen den Ball gut in unseren Reihen laufen. Nach 23‘ konnte Jean-Paul für unsere Farben ausgleichen. Visp lancierte nach dem Anspiel den nächsten Angriff, welcher von uns nur mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden konnte. Doch der fällige Elfmeter wurde von Joël souverän gehalten. Nun war das Spiel endgültig in die richtigen Bahnen gelenkt. Nach 30‘ konnte uns Fabio mit 2:1 in Führung bringen, nach 34‘ doppelte Martial zum 3:1 nach und fünf Minuten später erhöhte Sandro nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen zum 4:1. Dass Visp zur Pause nicht noch mehr im Hintertreffen war, konnten sie dem Aluminiumgehäuse verdanken. Fabio und Marco scheiterten kurz vor der Pause jeweils am Pfosten.

Die Freude am Spiel war also zurück. Dies merkten auch unsere zahlreichen Zuschauer, die uns mit Applaus in die Pause begleiteten. Die Stimmung während der Pause war dementsprechend gut und locker. Ein Erfolgsrezept, das wir in die nächsten Partien mitnehmen werden.

In der zweiten Halbzeit kontrollierten wir das Spiel clever. Der Gegner, der sein Glück jeweils mit weiten Bällen suchte, die von unserer Hintermannschaft geklärt wurden, wie auch der andauernde leichte Regen und damit das nasse Terrain, bereiteten uns keine Probleme. Wir versuchten wieder vermehrt die einfachen Pässe zu spielen, was uns sehr gut gelang und so in den Angriff zu gehen. Dies wurde nach 63‘ belohnt. Timi konnte unseren Vorsprung auf 5:1 erhöhen und Martial konnte nach 69‘ mit seinem persönlich zweiten Treffer das Endresultat bewerkstelligen. Die restlichen 20 Minuten spielten wir gekonnt zu Ende und liefen nie mehr Gefahr dieses Match aus den Händen zu geben. Auch die Ergänzungsspieler kamen zum Einsatz. Gregory konnte dabei sein Debüt in der ersten Mannschaft feiern. Herzlichen Glückwunsch Gregy.

Die Freude am Fussballspielen konnte wieder gefunden werden. Die Verbissenheit, welche uns in den letzten Wochen etwas gehemmt hatte, wurde abgelegt. So konnten wir einen ungefährdeten Sieg feiern und wieder auf die Siegesstrasse zurückkehren. Wir werden versuchen diese Spielfreude beizubehalten um auch am nächsten Wochenende in St.Léonhard zu siegen.

Vielen Dank für die zahlreiche Unterstützung unserer Fans. Trotz des regnerischen Wetters konnten wir wieder auf einen grossen Support zählen. Dies macht uns immer wieder Freude und Stolz wenn wir so zahlreich unterstützt werden. Auf diese Unterstützung hoffen wir auch am nächsten Samstag um 18.00 Uhr in St.Léonhard.

Christoph Andres
1.Mannschaft